2018

„Wasserstoff – Stoff der Zukunft?“ – Ein Artikel über die Arbeit des Fördervereins

Sind wasserstoffbetriebene Fahrzeuge die Lösung für einen CO2-armen Verkehr? Wenn es nach dem Förderverein H2 Mobilität geht, dann ja. Dieser will bis 2023 schweizweit flächendeckend Wasserstofftankstellen errichten. Wie sieht unsere Energiezukunft aus? Diese Frage treibt nicht nur die Strombranche um, sondern betrifft im Prinzip alles und jeden. Die moderne Gesellschaft braucht Strom,...

Emil Frey Gruppe und Shell engagieren sich für die Wasserstoffmobilität

Zwei neue Mitglieder im Förderverein H2 Mobilität Schweiz Der im Mai dieses Jahres gegründete Förderverein H2 Mobilität Schweiz wächst rasch. Zu den acht Schweizer Unternehmen, die den Verein gründeten oder bereits Mitglied sind, stossen zwei Schwergewichte der Mobilität dazu: die Emil Frey Gruppe und Shell (Switzerland) AG mit dem Konzern...

Der Förderverein H2 Mobilität Schweiz wächst

Mit SOCAR Energy Switzerland begrüsst der Förderverein H2 Mobilität Schweiz schon kurz nach der Gründung im Mai dieses Jahres das nächste Mitglied. Damit kann der Verein seine Zielsetzungen als Plattform der Wasserstoffmobilität in der Schweiz noch breiter abstützen. Edgar Bachmann, CEO von SOCAR Energy Switzerland: „SOCAR versteht sich als Mobility...

Hyundai Motor gibt Ausblick auf Lkw mit Brennstoffzellen-Technologie

Hyundai Motor wird an der IAA Nutzfahrzeuge 2018 in Hannover das Konzept eines Lkw mit Brennstoffzellenantrieb vorstellen. Der Marktstart soll bereits 2019 in ausgewählten europäischen Ländern erfolgen.  An der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover wird Hyundai die Pläne zur Einführung des Brennstoffzellen-Lkw bekannt geben. Das Design des neuartigen Nutzfahrzeugs hebt sich...

Brennstoffzellen zum Durchbruch verhelfen

Wasserstoff gilt als vielversprechende Alternative für eine Zukunft ohne fossile Energieträger. Um Brennstoffzellen weiterzuentwickeln und für einen Markteintritt vorzubereiten, verstärkt die Empa die Zusammenarbeit mit der H2 Energy Holding AG und dem Paul Scherrer Institut (PSI). Will man das Energiesystem dekarbonisieren – also von fossilen Energieträgern wegbringen – spielt Wasserstoff...

Bedeutende Schweizer Unternehmen forcieren Wasserstoffmobilität

Die Agrola AG, AVIA Vereinigung, Coop, Coop Mineraloel AG, fenaco Genossenschaft, Migrol AG und der Migros-Genossenschafts-Bund gründen einen Förderverein mit dem Ziel, in der Schweiz gemeinsam ein flächendeckendes Netz von Wasserstofftankstellen zu realisieren. Sie leisten damit die Voraussetzung, dass dereinst Fahrzeuge emissionsfrei betrieben werden können – ein wegweisender Schritt hin...

Rolf Huber im Technopark

Nicht verpassen: Unser Gründer und Verwaltungsratspräsident, Rolf Huber, wird am 17. Mai 2018 im Technopark einen Vortrag zum Thema „Wasserstofftechnologie – ein Hype oder eine wirkliche Chance für unser Land“ halten. Erfahren Sie mehr zum Thema und lassen Sie sich von der gewaltigen H2 Power überzeugen… Bei Interesse finden Sie das Anmeldeformular...

Wie Wasserstoff-Autos sicher tanken können

Auf Schweizer Strassen verkehren einige Dutzend Personenwagen, die Wasserstoff als Treibstoff nutzen. Die CO2-freie Antriebstechnologie hat grosses Potenzial. Damit Wasserstoff-Autos weiter Verbreitung finden, braucht es ein landesweites Netz aus Tankstellen. Die Eidgenössische Materialprüfungs- und Forschungsanstalt (Empa) untersucht gegenwärtig technische und rechtliche Fragen, um den Bau von Wasserstoff-Tankstellen zu ermöglichen bzw....

Die neue DWV Mitteilung ist da!

Die Mitteilung des Deutschen Wasserstoff- und Brennstoffzellen Verbandes e.V. des Monats Februar ist da! H2 Energy ist darin prominent platziert. Lesen Sie alle News rund ums Thema Wasserstoff und Brennstoffzellen. Die Beiträge über H2 Energy finden Sie auf den Seiten 6 und 19. Die komplette Mitteilung finden Sie hier. Viel Spass beim...