Featured

Chr. Cavegn AG wird Mitglied im Förderverein H2 Mobilität Schweiz

Der Wasserstoff-Elektro-LkW kommt in die Schweiz Wasserstoff-Elektro-Mobilität heisst eine der realistischen Alternativen, mit der sich die Güter wirtschaftlich und trotzdem ohne Emissionen transportieren lassen. Mit dieser Überzeugung engagiert sich die Chr. Cavegn AG als neustes Mitglied des Fördervereins H2 Mobilität Schweiz für die zeitnahe Einführung dieser Technologie in der Schweiz...

Wasserstoff in der Tagesschau

Am 1. Juni 2019 befasste sich die Politik mit dem Treibstoff der Zukunft. Die FDP Frauen und die SVP organisierten in Zusammenarbeit mit dem Förderverein H2 Mobilität, Eniwa und H2 Energy einen Anlass für Privatpersonen, Politiker und Medien, um Wasserstoff in der Mobilität näher kennen zu lernen. So konnten die...

Wasserstoff-Elektromobilität in der Schweiz vor dem Durchbruch

Vier neue Mitglieder im Förderverein H2 Mobilität Schweiz: Camion Transport AG, G. Leclerc Transport AG, F. Murpf AG und Tamoil SA Vielversprechende Bilanz nach dem ersten Vereinsjahr: Acht Schwergewichte der Schweizer Transport- und Mobilitätsbranche sowie Tankstellenbetreiber folgten bereits dem Ruf der sieben Gründungsmitglieder, die sich im Förderverein H2 Mobilität Schweiz für...

Hyundai und H2 Energy unterzeichnen Joint Venture-Vertrag und übernehmen damit eine führende Rolle in der Einführung der Wasserstoff-Elektromobilität – in der Schweiz und in Europa

Hyundai und H2 Energy unterzeichnen die Gründung von «Hyundai Hydrogen Mobility», um im europäischen Ökosystem der Wasserstoffmobilität mit Brennstoffzellen-Elektro-Nutzfahrzeugen Fuss zu fassen. Hyundai beliefert das neue Joint Venture bis 2025 mit 1’600 Brennstoffzellen-Elektro- Nutzfahrzeugen, die von den Mitgliedern des Fördervereins H2 Mobilität Schweiz und anderen Unternehmen im Leasing eingesetzt werden....

Auftragserteilung für einen 2 MW PEM-Elektrolyseur in der Schweiz und Abschluss eines 30 MW Rahmenvertrags

Nel Hydrogen Electrolyser, eine Division von Nel ASA, hat im Rahmen eines 30-MW-Rahmenvertrages mit der Hydrospider AG, einer Tochtergesellschaft von H2 Energy, einen Auftrag über einen 2-Megawatt-(MW-)Proton PEM®-Elektrolyseur erhalten. Der Elektrolyseur wird zur Herstellung von grünem Wasserstoff für schwere Wasserstoff-LKWs der Hyundai Motor Company verwendet, die Ende 2019 in der...

„Wasserstoff – Stoff der Zukunft?“ – Ein Artikel über die Arbeit des Fördervereins

Sind wasserstoffbetriebene Fahrzeuge die Lösung für einen CO2-armen Verkehr? Wenn es nach dem Förderverein H2 Mobilität geht, dann ja. Dieser will bis 2023 schweizweit flächendeckend Wasserstofftankstellen errichten. Wie sieht unsere Energiezukunft aus? Diese Frage treibt nicht nur die Strombranche um, sondern betrifft im Prinzip alles und jeden. Die moderne Gesellschaft braucht Strom,...

Emil Frey Gruppe und Shell engagieren sich für die Wasserstoffmobilität

Zwei neue Mitglieder im Förderverein H2 Mobilität Schweiz Der im Mai dieses Jahres gegründete Förderverein H2 Mobilität Schweiz wächst rasch. Zu den acht Schweizer Unternehmen, die den Verein gründeten oder bereits Mitglied sind, stossen zwei Schwergewichte der Mobilität dazu: die Emil Frey Gruppe und Shell (Switzerland) AG mit dem Konzern...

Der Förderverein H2 Mobilität Schweiz wächst

Mit SOCAR Energy Switzerland begrüsst der Förderverein H2 Mobilität Schweiz schon kurz nach der Gründung im Mai dieses Jahres das nächste Mitglied. Damit kann der Verein seine Zielsetzungen als Plattform der Wasserstoffmobilität in der Schweiz noch breiter abstützen. Edgar Bachmann, CEO von SOCAR Energy Switzerland: „SOCAR versteht sich als Mobility...