H2 Energy expandiert nach Deutschland und gründet mit der Firma Global Automotive Partners ein Joint Venture

Der führende Hersteller von erneuerbarem Wasserstoff der Schweiz gründet mit Global Automotive Partners die Firma ’H2 Energy Deutschland GmbH’ und wird zukünftig auch in Deutschland erneuerbaren Wasserstoff produzieren, vertreiben, und Applikationen für dessen Verwendung entwickeln.

H2 Energy aus Zürich betreibt seit drei Jahren das Geschäft mit erneuerbarem Wasserstoff. Mit eigener Produktionsanlage in Aarau/Schweiz, die in Partnerschaft mit eniwa betrieben wird, dem Detailhändler Coop und weiteren Partnern, wurde zum ersten Mal ein industrieller Wasserstoffkreislauf für die emissionsfreie Mobilität geschaffen. Auch andere Anwendungsbereiche wurden entwickelt. So zum Beispiel Notstromversorgungs-Lösungen, Power-to-Gas Systeme und emissionsfreie Antriebslösungen für Schiffe und andere Verbraucher.

H2 Energy mit Präsenz in der Schweiz, Norwegen und Deutschland

Nach der Gründung einer Landesgesellschaft in Norwegen ist H2 Energy mit der neuen Niederlassung in Landsham bei München nun auch im deutschsprachigen EU-Raum präsent. Rolf Huber, Chairman von H2 Energy, ist optimistisch: „Deutschland ist ein Zukunftsmarkt für erneuerbar hergestellten Wasserstoff und ein Sprungbrett für weitere EU Länder – ein ideales Umfeld, in welchem die Kompetenz von H2 Energy eingesetzt werden kann. Wir freuen uns, mit dem ortsansässigen Partner ’Global Automotive Partners’ einen Mitgesellschafter gefunden zu haben, der uns optimal ergänzen wird.“ Michael Spitznagel, der Geschäftsführer der Global Automotive Partners, meint dazu: “Die Global Automotive Partners GmbH sieht in der Zusammenarbeit mit H2 Energy eine grosse Möglichkeit, ihre Rolle als verbindendes Element in der Industrie zu stärken und die Angebotsvielfalt zu erweitern.“

 Das System muss konsequent erneuerbar sein

Genau hier setzt H2 Energy an: „Eine Reduktion der Treibhausgasemissionen erzielen wir nur, wenn der Wasserstoff konsequent aus erneuerbarer Quelle stammt. Ansonsten verlagern wir die CO2-Belastung nur in andere Teile der Wertschöpfungskette oder erhöhen die Belastung sogar“, erklärt Dr. Philipp Dietrich, CEO H2 Energy AG. Der von H2 Energy produzierte Wasserstoff wird aus hundert Prozent erneuerbarer Energie hergestellt.

 

 

H2 Energy Gruppe

H2 Energy versteht sich als Businessinnovator für erneuerbare Technologien im Bereich Wasserstoff. 2014 gegründet, konnten wesentliche Meilensteine erreicht und ein Status als Hersteller von erneuerbarem Wasserstoff in Europa etabliert werden. Eine eigene Wasserstoffproduktionsanlage an einem Laufwasserkraftwerk in Aarau/Schweiz stand am Anfang. H2 Energy konnte sich in der Zwischenzeit auch als Experte in Wirtschaft und Wissenschaft bewähren. Das starke Interesse an Wasserstoff liess die Firma innert kürzester Zeit wachsen. Im letzten Jahr konnte sie mit norwegischen Partnern nach Norwegen und nun mit GAP auch nach Deutschland expandieren. Heute werden in der Gruppe bereits über 20 Mitarbeiter beschäftigt.

 

Global Automotive Partners GmbH

Die Global Automotive Partners Group ist seit 1985 Dienstleister im Automobilbereich gegenüber den deutschen OEMs und deren Tier Lieferanten. Die Global Automotive Partners GmbH in Deutschland berät und vertritt ausländische Zulieferer: von der Geschäftsanbahnung über die Angebotserstellung, dem Projektmanagement bis hin zur serienbegleitenden Qualitätsbetreuung unterstützt die Firma, jene mittelständischen Zulieferer aus dem Ausland, welche über keine vor-Ort Präsenz in Deutschland verfügen. Die Global Automotive Partners Inc. (GAP Inc.) mit Sitz in den USA ist Logistikdienstleister gegenüber den Kunden Daimler und BMW mit Schwerpunkt JIS/JIT-Logistikdienstleistungen sowie Montage von Komponenten vor Ort beim OEM als verlängerte Werkbank diverser Zulieferer.

 

Weitere Infos:

www.h2energy.ch

http://www.gap-group.net/europe.html